initial import under de_DE not de/
[squirrelmail.git] / help / de_DE / read_mail.hlp
CommitLineData
b096bcf5 1<chapter>
2 <title>
3 Eine EMail lesen.
4 </title>
5 <summary>
6 Die M&ouml;glichkeit eine EMail zu lesen ist eine der Grundfunktionalit&auml;ten
7 eines EMail-Programms. Aber nat&uuml;rlich h&auml;lt SquirrelMail hierf&uuml;r einige
8 spezielle Features bereit. Hier wird erkl&auml;rt, was man alles machen
9 kann.
10 </summary>
11 <description>
12 <p>
13 Wenn man in der Nachrichtenliste auf den Betreff einer bestimmten
14 EMail klickt, dann wird diese EMail angezeigt. Eine Sache ist hier direkt
15 zu bemerken: Alle EMail-Adressen und Web-Links sind gleich f&uuml;r den
16 Browser verlinkt und k&ouml;nnen einfach mit einem Mausklick aktiviert
17 werden. Es &ouml;ffnet sich entsprechend die Website bzw. man kann eine
18 EMail schreiben.<BR>
19 Was auch wirklich praktisch ist, ist die Farbkodierung der Zitierung.
20 Normalerweise wird in einer Antwortmail die vorhergehende EMail mit
21 einem ">" zitiert, d.h. vor jeder Zeile der alten Mail steht dieses
22 Zeichen. SquirrelMail erkennt dies und verarbeitet dies in eine
23 Farbkodierung. So kann man allein aufgrund der Farbe schon eigentliche
24 EMail und das Zitat der vorhergehenden EMail voneinander trennen. Dies
25 gilt sogar auch f&uuml;r tiefere Zitate. Die Farbkodierung von SquirrelMail
26 funktioniert zwei Ebenen tief. <BR>
27 Unter der Haupt Men&uuml;leiste gibt es bei der angezeigten Mail noch eine
28 weitere, die in drei Bereiche aufgeteilt ist. Links kann man die Mail
29 l&ouml;schen oder man kommt per Mausklick zur&uuml;ck zur &Uuml;bersicht.
30 In der Mitte kann man in der Nachrichtenliste vor und zur&uuml;ck navigieren.
31 Und auf der rechten Seite kann man verschiedene EMail-Funktionen
32 ausw&auml;hlen.
33 </p>
34 </description>
35</chapter>
36
37<section>
38 <title>
39 Nachrichtenliste
40 </title>
41 <description>
42 <p>
43 Beim Anklicken kommt man zur&uuml;ck zur &Uuml;bersicht des Ordners aus
44 dem man kam.
45 </p>
46 </description>
47</section>
48
49<section>
50 <title>
51 L&ouml;schen
52 </title>
53 <description>
54 <p>
55 Mit diesem Link kann man die aktuell angezeigte EMail l&ouml;schen. Auch
56 alle Anh&auml;nge der EMail werden hierbei gel&ouml;scht. Dies kann man nat&uuml;rlich
57 verhindern, indem man die Anh&auml;nge vorher auf den eigenen Computer
58 herunterl&auml;dt und erst dann die EMail l&ouml;scht. Das Speichern von
59 Anh&auml;ngen ist untenstehend erkl&auml;rt.<BR>
60 In diesem Zusammenhang heisst L&ouml;schen einer EMail eigentlich nur, dass
61 die EMail in den Ordner Namens "Trash" (also Abfall) verschoben wird.
62 Wenn diese EMail also f&uuml;r immer gel&ouml;scht werden soll, dann muss man auch
63 noch den "Trash"-Folder leeren. Dies kann &uuml;ber das Optionenmen&uuml; auch
64 automatisiert werden.
65 </p>
66 </description>
67</section>
68
69<section>
70 <title>
71 Navigation
72 </title>
73 <description>
74 <p>
75 In der Mitte der Men&uuml;leiste befinden sich Links zum Navigieren
76 durch den EMail-Ordner. Zur&uuml;ck kann nat&uuml;rlich nur angeklickt werden,
77 wenn es eine vorhergehende EMail gibt - andernfalls ist es nur normaler
78 Text, den man nicht anklicken kann. Wenn man also "Zur&uuml;ck" anklickt,
79 kann man die vorhergehende EMail lesen, ohne das man zur
80 Nachrichtenliste zur&uuml;ckgehen muss. Das selbe gilt entsprechend
81 auch f&uuml;r den Weiter-Link. Wird hier angeklickt, liest man die auf die
82 aktuell angezeigte EMail folgende Mail.
83 </p>
84 </description>
85</section>
86
87<section>
88 <title>
89 Weiterleiten
90 </title>
91 <description>
92 <p>
93 Auf der rechten Seite gibt es die Option zum Weiterleiten der aktuell
94 angezeigten EMail. Dabei &ouml;ffnet sich die Seite zum schreiben einer
95 Mail und im Nachrichtenfeld der EMail ist die Original-EMail unter
96 ""--Original Message--" zitiert. Zudem wird dem Betreff der EMail noch
97 ein "Fwd:" vorangestellt, damit der Empf&auml;nger weiss, worum es sich
98 handelt. Die Zitierte EMail kann man kommentieren und an beliebiger
99 Stelle etwas dazu schreiben. Auch hier kann man wieder einen Anhang
100 an die EMail h&auml;ngen.
101 </p>
102 </description>
103</section>
104
105<section>
106 <title>
107 Antworten
108 </title>
109 <description>
110 <p>
111 Wenn man Antworten anklickt, kann man auf die EMail die angezeigt
112 wurde direkt und schnell antworten. Es &ouml;ffnet sich wieder die
113 "Nachrichten verfassen" Seite und die Original-EMail wird einger&uuml;ckt
114 und vor jede Zeile wird ein ">" gestellt. Zum Teil klappt dies nicht so
115 richtig wegen dem Zeilenumbruch in der eingehenden Mail. Dann kann man
116 unter Optionen den Zeilenumbruch etwas h&ouml;her einstellen. Zudem wird
117 vor das Betreff der Nachricht "Re:" f&uuml;r "Reply", also Antwort,
118 vorgestellt.
119 Auch hier kann man wieder an einer beliebigen Stelle im Text
120 weiterschreiben und auch eine Datei anh&auml;ngen.
121 </p>
122 </description>
123</section>
124
125<section>
126 <title>
127 Allen Antworten
128 </title>
129 <description>
130 <p>
131 Im Prinzip das gleiche wie "Antworten", nur dann hier alle EMail-
132 Adressen aus den Kopfzeilen eine Antwort erhalten.
133 </p>
134 </description>
135</section>
136
137<section>
138 <title>
139 Alle Kopfzeilen anzeigen
140 </title>
141 <description>
142 <p>
143 Dies zeigt alle Kopfzeilen der EMail an. Hier kann man sehen &uuml;ber
144 welchen Weg die EMail lief, bis sie ihren Empf&auml;nger erreicht hat.
145 Zudem sieht man hier noch viele weitere Informationen. F&uuml;r normale
146 User ist dieses Feature selten interessant.
147 </p>
148 </description>
149</section>
150
151<section>
152 <title>
153 Druckversion anzeigen
154 </title>
155 <description>
156 <p>
157 Wenn eine EMail ausgedruckt werden soll, ist es praktisch diesen Link
158 auszuw&auml;hlen. Es &ouml;ffnet sich ein neues Fenster, bei dem die ganzen Men&uuml;s
159 und Schaltfl&auml;chen ausgeblendet sind. Wenn man dann auf Drucken klickt
160 sollte die Nachricht dann auch ausgedruckt werden. Um das entstandene
161 Fenster zu schliessen kann man den "Schliessen"-Knopf bet&auml;tigen.
162 </p>
163 </description>
164</section>
165
166<section>
167 <title>
168 Datei herunterladen
169 </title>
170 <description>
171 <p>
172 &Uuml;ber der unteren Men&uuml;leiste findet sich der Link "Als Datei runterladen"
173 Wenn man hier anklickt, dann kann man die EMail als Text auf die
174 lokale Festplatte speichern. Zudem wird ein einfacher EMail-Kopf
175 &uuml;ber die Nachricht geschrieben.
176 </p>
177 </description>
178</section>
179
180<section>
181 <title>
182 Anh&auml;nge
183 </title>
184 <description>
185 <p>
186 Alle Dateianh&auml;nge die bei der empfangenen EMail dabei sind werden
187 hier in einer farbigen Box angezeigt. Hier sieht man den Dateinamen
188 und einen Dateityp. Wenn man den Dateianhang anklickt, wird dieser
189 entweder angezeigt oder man kann ihn direkt herunterladen. Was passiert
190 h&auml;ngt vom Dateityp und vom verwendeten Browser ab.<BR>
191 Wenn man den Anhang nur runterladen m&ouml;chte, dann kann man auch den
192 "Herunterladen"-Link ausw&auml;hlen und man kann die Datei direkt speichern.
193 Wenn man den Anhang auch ansehen kann, erscheint auch der Link "anzeigen"
194 neben dem Dateianhang.
195 </p>
196 </description>
197</section>